Startseite Forum WikiNVA Chat Strukturen Fotos Dokumente Zeitleisten Herunterladen


Seiten: (64) « Erste ... 62 63 [64]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Reply to this topicStart new topicStart Poll

> AFFS / Verband, Stabsarbeit
Büttner
Geschrieben am: Sonntag, 04.Juni 2017, 20:55 Uhr
Quote Post


Unterleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 2394
Mitgliedsnummer.: 103
Mitglied seit: 16.4.2003



QUOTE (VGS1 @ Sonntag, 04.Juni 2017, 18:58 Uhr)
QUOTE
Diese Struktur, ist das jetzt schon aus der Zeit wo die Panzer- und Mot-Schützenregimenter schon diese (bunt gemischten) Flugabwehrabteilungen hatten?

@Büttner, ja mit Einführung der Tunguska. Ab 1988/89 waren es wieder 2 Bttr in der Struktur,
die Struktur sah dann wie folgt aus;
PR: 1.Bttr mit 6 Tunguska, 2.Bttr mit 6 Strela-10
MSR: 1.Bttr mit 6 Tunguska, 2Bttr mit 9 Strela-10
Eine Bttr hatte jeweils 3 Feuerzüge.

Fehlen da nicht noch "Fliegerfaust-Batterien"?


--------------------
GWD Bundeswehr (Heer - Artillerie - G), Reservist Bundeswehr (Luftwaffe - FlaRak - OSG d.R.)
PMEmail Poster
Top
VGS1
Geschrieben am: Sonntag, 04.Juni 2017, 21:44 Uhr
Quote Post


Oberleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 3031
Mitgliedsnummer.: 38759
Mitglied seit: 7.2.2012



@Büttner, naja Bttr waren es nicht so ab 1981/82 war das nur noch ein Strela-2/-3 Zug (4 BMP-1) im Regiment und die wurden in den jeweiligen Bataillone (Stab) aufgeteilt.
PMEmail Poster
Top
VGS1
Geschrieben am: Sonntag, 04.Juni 2017, 22:05 Uhr
Quote Post


Oberleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 3031
Mitgliedsnummer.: 38759
Mitglied seit: 7.2.2012



QUOTE (VGS1 @ Sonntag, 04.Juni 2017, 19:08 Uhr)
QUOTE
Ja, gibt es. Auch hier in diesem Thema, sogar in bunt. Du musst zurückblättern z.B. auf den 13./14. Feb 2010. @Rono hatte einige Bilder eingestellt, vor allen von polnischen Fahrzeugen. (*)

@Lufti, das werde ich machen. Mir fällt gerade ein, dass die Führungsfahrzeuge im KSZE-Katalog sein sollten ich schau auch dort mal nach.

@Lufti, die Führungsfahrzeuge sind aus der selben Division.
Anscheinend wurde in Polen auch nur 1 Division mit der AFFS ausgerüstet.
PMEmail Poster
Top
Lufti
Geschrieben am: Montag, 05.Juni 2017, 10:09 Uhr
Quote Post


Oberleutnant
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 3335
Mitgliedsnummer.: 12481
Mitglied seit: 26.12.2009



QUOTE (VGS1 @ Sonntag, 04.Juni 2017, 22:05 Uhr)
@Lufti, die Führungsfahrzeuge sind aus der selben Division.
Anscheinend wurde in Polen auch nur 1 Division mit der AFFS ausgerüstet.

Durchaus möglich. Allein von der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit Polens wie auch Tschechiens nehme ich auch an, dass beide Staaten nicht mehr als 1 oder max. 2 Systeme gehabt haben können. Man mutmaßt in Foren ja nach wie vor, dass das eine System, das in den USA getestet wurde, aus Polen stammt.


--------------------
UaZ, 1984/85 Uffz.sch d. LaSK. Delitzsch, TF R-142/ R-145, 1985-1987 FüBttr CTLA-7 (TF MP-22/AFFS), 1989 RO
PMEmail Poster
Top
Lufti
Geschrieben am: Montag, 05.Juni 2017, 10:23 Uhr
Quote Post


Oberleutnant
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 3335
Mitgliedsnummer.: 12481
Mitglied seit: 26.12.2009



QUOTE (VGS1 @ Freitag, 02.Juni 2017, 23:03 Uhr)
Was war das für ein Regiment (MSR/PR) sowie Div.  ? Wieviel Strela-10 hast du dort gesehen und kamen noch andere Fla-Technik vor ?

Du, das war vor 30 Jahren, und ich habe keine Strichliste geführt. Wenn Du im UAZ-469 mit dem CTLA-7 und dessem OO:
- nach einer kleinen Nachtübung (wohl im Zusammenwirken mit (einer?) Einheit(en) der GSSD) in Zingst nach Wustrow fährst,
- du eigentlich gar nicht genau weißt warum...
- es gab nur die Andeutung: "...vielleicht können Sie da noch etwas lernen."
- du siehst dann eine eigentlich deutsche Halbinsel, vollgestopft mit russischer Militärtechnik (in Erinnerung sind mir vor allem die vielen 11- und 16-m-Masten),
- triffst dann dort noch Kneiphoff,
dann fragst du als "kleiner" Uffz. deine 2 Begleiter nicht wirklich nach der Struktur der dortigen Einheiten und der Anzahl der Fahrzeuge. Mir jedenfalls kam das damals nicht in den Sinn.

Erster Punkt war die Vorstellung unserer Karte (die ich aufgrund meiner Dienstzeit und Kenntnisse im 2. DHJ nach längerer Zeit mal wieder zeichnen "durfte") im Stab in Wustrow. Auf jeden Fall waren dort min. 2 sowjetische Generäle und Kneiphoff, zweiter Punkt war dann die Besichtigung des sowjetischen AFFS-Teilkomplexes der TLA. Truppführer auf dem MP-22 und -23 waren bei der GSSD - zumindest in dieser Einheit - immerhin Fähnriche. Fest in Erinnerung geblieben ist mir noch ein Tipp der sowjetischen Besatzung zum schnelleren Neustart des Rundsichtgerätes. Heute weiß ich die Tastenkombination nicht mehr, aber es war ähnlich dem bekannten "Affengriff" am PC.

In Erinnerung sind mir auch die vielen Urlauber geblieben, die am Strand in Rerik an jenem sonnig warmen Sommertag wie die Heringe am Strand lagen. Das beschäftigte mich am meisten auf der Rückfahrt: herrliches Urlaubswetter und selbst rennt man in der ESKS rum, während die anderen Uffze des AFFS vielleicht auf Zingst auch gerade in der Ostsee badeten... wink.gif

Bearbeitet von Lufti am Montag, 05.Juni 2017, 10:33 Uhr


--------------------
UaZ, 1984/85 Uffz.sch d. LaSK. Delitzsch, TF R-142/ R-145, 1985-1987 FüBttr CTLA-7 (TF MP-22/AFFS), 1989 RO
PMEmail Poster
Top
VGS1
Geschrieben am: Montag, 05.Juni 2017, 18:58 Uhr
Quote Post


Oberleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 3031
Mitgliedsnummer.: 38759
Mitglied seit: 7.2.2012



@Lufti, ich habe heute herausbekommen (hatte ich völlig übersehen) der Bttr Chef " Tunguska Bttr" hatte auch eine PU-12M.
PMEmail Poster
Top
Lufti
Geschrieben am: Montag, 05.Juni 2017, 20:45 Uhr
Quote Post


Oberleutnant
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 3335
Mitgliedsnummer.: 12481
Mitglied seit: 26.12.2009



QUOTE (Lufti @ Montag, 05.Juni 2017, 10:23 Uhr)
...in Erinnerung geblieben ist mir noch ein Tipp der sowjetischen Besatzung zum schnelleren Neustart des Rundsichtgerätes. Heute weiß ich die Tastenkombination nicht mehr, aber es war ähnlich dem bekannten "Affengriff" am PC...

Ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber... habe nochmal überlegt. So etwas lässt einem ja doch keine Ruhe:
Auf alle Fälle musste man links am RSG die beiden Tasten "сброс 1" und "сброс 2" gleichzeitig gedrückt halten, so etwa 3 Sekunden lang. Nicht sicher bin ich, ob man tatsächlich mit der rechten Hand an der Bedienkonsole des RSG auch noch eine Taste drücken musste.

In jedem Fall war dann das Bild auf dem RSG wieder (oder sofort) aktuell, wenn man die Daten vom MP-25 bekam (der wiederum mit den P-19 Verbindung hielt). Funktionierte also auch wie ein Schnellstart.

@VGS: Aufgrund der PU-12M passt ja dann die Verbindung.


--------------------
UaZ, 1984/85 Uffz.sch d. LaSK. Delitzsch, TF R-142/ R-145, 1985-1987 FüBttr CTLA-7 (TF MP-22/AFFS), 1989 RO
PMEmail Poster
Top
VGS1
Geschrieben am: Montag, 05.Juni 2017, 21:26 Uhr
Quote Post


Oberleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 3031
Mitgliedsnummer.: 38759
Mitglied seit: 7.2.2012



@Lufti, ich dachte ihr hättet freundschaftliche Kontakte zur 11.GPD gehabt.
QUOTE
Zumindest 1987 hatte das AFFS der GSSD auf Wustrow nur einen MP-22, wenn auch bereits den MP-22R, den Nachfolgetyp mit dem auf dem MT-LBu direkt vor dem Dieselaggregat abgeklappten 16-m-Mast.

Jetzt weiß ich wo deine Aussage "die einzigste Division die vollständig mit AFFS ausgerüstet ist/war"herkommt, der Fähnrich bezog sich mit Sicherheit auf die "R" Serie.
Ich vermute ganz stark es handelte sich um eine Division aus der 2.PA.

Bearbeitet von VGS1 am Montag, 05.Juni 2017, 21:28 Uhr
PMEmail Poster
Top
VGS1
Geschrieben am: Samstag, 10.Juni 2017, 19:28 Uhr
Quote Post


Oberleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 3031
Mitgliedsnummer.: 38759
Mitglied seit: 7.2.2012



QUOTE (Lufti @ Montag, 05.Juni 2017, 10:23 Uhr)
QUOTE (VGS1 @ Freitag, 02.Juni 2017, 23:03 Uhr)
Was war das für ein Regiment (MSR/PR) sowie Div.  ? Wieviel Strela-10 hast du dort gesehen und kamen noch andere Fla-Technik vor ?

Du, das war vor 30 Jahren, und ich habe keine Strichliste geführt. Wenn Du im UAZ-469 mit dem CTLA-7 und dessem OO:
- nach einer kleinen Nachtübung (wohl im Zusammenwirken mit (einer?) Einheit(en) der GSSD) in Zingst nach Wustrow fährst,
- du eigentlich gar nicht genau weißt warum...
- es gab nur die Andeutung: "...vielleicht können Sie da noch etwas lernen."
- du siehst dann eine eigentlich deutsche Halbinsel, vollgestopft mit russischer Militärtechnik (in Erinnerung sind mir vor allem die vielen 11- und 16-m-Masten),
- triffst dann dort noch Kneiphoff,
dann fragst du als "kleiner" Uffz. deine 2 Begleiter nicht wirklich nach der Struktur der dortigen Einheiten und der Anzahl der Fahrzeuge. Mir jedenfalls kam das damals nicht in den Sinn.

Erster Punkt war die Vorstellung unserer Karte (die ich aufgrund meiner Dienstzeit und Kenntnisse im 2. DHJ nach längerer Zeit mal wieder zeichnen "durfte") im Stab in Wustrow. Auf jeden Fall waren dort min. 2 sowjetische Generäle und Kneiphoff, zweiter Punkt war dann die Besichtigung des sowjetischen AFFS-Teilkomplexes der TLA. Truppführer auf dem MP-22 und -23 waren bei der GSSD - zumindest in dieser Einheit - immerhin Fähnriche. Fest in Erinnerung geblieben ist mir noch ein Tipp der sowjetischen Besatzung zum schnelleren Neustart des Rundsichtgerätes. Heute weiß ich die Tastenkombination nicht mehr, aber es war ähnlich dem bekannten "Affengriff" am PC.

In Erinnerung sind mir auch die vielen Urlauber geblieben, die am Strand in Rerik an jenem sonnig warmen Sommertag wie die Heringe am Strand lagen. Das beschäftigte mich am meisten auf der Rückfahrt: herrliches Urlaubswetter und selbst rennt man in der ESKS rum, während die anderen Uffze des AFFS vielleicht auf Zingst auch gerade in der Ostsee badeten... wink.gif

QUOTE
- du siehst dann eine eigentlich deutsche Halbinsel, vollgestopft mit russischer Militärtechnik (in Erinnerung sind mir vor allem die vielen 11- und 16-m-Masten),

Das war das Nachrichtenregiment (Marine) Teil der "Baltische Flotte".
PMEmail Poster
Top
Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic OptionsSeiten: (64) « Erste ... 62 63 [64]  Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

Skin Created by Scyth (Shadowillusions.com)