Startseite Forum WikiNVA Chat Strukturen Fotos Dokumente Zeitleisten Herunterladen


Seiten: (6) « Erste ... 4 5 [6]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Reply to this topicStart new topicStart Poll

> OHS LaSk, Struktur
Tester U3L
Geschrieben am: Samstag, 15.Juli 2017, 17:44 Uhr
Quote Post


Stabsoberfähnrich
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 1492
Mitgliedsnummer.: 2065
Mitglied seit: 18.7.2006



QUOTE (1/JG-2 @ Freitag, 14.Juli 2017, 13:04 Uhr)
Das mit dem "FH" ist ein alter Hut.
In den alten Bundesländern gab es bei den Dipl.Ing. den Zusatz "FH" für Fachhochschule und "Universität" wen der Abschluss an einer Uni erfolgte. Interessierte aber nicht wirklich, da die Abschlüsse gleichwertig waren. Lediglich wer promovieren wollte, musste allerdings an eine Uni gehen.

Naja, ich weiß nicht so recht...

Wer hat Dir denn sowas erzählt?

Auch wenn - insbesondere Bildungspolitiker in vorwiegend SPD-regierten gebrauchten Ländern - zur Gleichmacherei neigten, gab es da schon Unterschiede. Ohne Grund gab es diese Entscheidung nach 'FH' und 'ohne bzw. Univ.' nicht.

Auch wenn heute das Bachelor/Master-System da zum teilweisen Verschwimmen der Grenzen geführt hat, sind da trotzdem zumindest bei den technischen Studiengängen noch deutliche Unterschiede auszumachen.

Bei der FH ging es um die sichere praktische Anwendung des gelehrten Wissens bzw. der gelehrten Vorgehensweisen, während an den Universitäten eher die theoretischen Grundlagen gelehrt wurden, um sich ggf. die Vorgehensweisen zu erarbeiten.

Bei uns (Univ. FR Maschinenbau) sind etliche Mitstudenten an den Leistungsanforderungen gescheitert. Bevor sie exmatrikuliert worden wären, sind viele davon an die nahe FH im gleichen Fach gewechselt und waren dort dann die Könige der entsprechenden Jahrgänge.
Also nichts von wegen 'gleichwertig'.


--------------------
# NVA # UaZ # LSK -> VM # Flugzeugtechniker E-Spez # 1987 - 1990 # Fw/Mstr. #
PMEmail Poster
Top
1/JG-2
Geschrieben am: Samstag, 15.Juli 2017, 20:06 Uhr
Quote Post


Stabsoberfähnrich
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 1813
Mitgliedsnummer.: 6214
Mitglied seit: 13.8.2008



Nun, dass es an Universität und FH jeweils eine gewisse Schwerpunktbildung gab ist unstrittig. Durchaus so wie Du sie beschrieben hat. Ich habe ja auch nicht behauptet, dass alle Absolventen gleich gut waren. Der Abschluss war allerdings erstmal gleich bewertet. Was er "wert" war lag einzig in der Person.
Nun sind die Menschen eben unterschiedlich - dem einen liegt die reine Wissenschaft, der andere mag es eher praktisch.
Jemand der an der Uni "gerade so" seinen Dipl.Ing. geschafft muss nicht zwangsläufig der bessere Ingenieur gewesen sein, im Vergleich zum FH. Teilweise war auch etwas "Dünkel" dabei, wenn es das "Univ" hinter dem Dipl.Ing. sein musste. Davor waren selbst Absolventen der einen oder anderen MAK nicht gefeit. Die mussten mit Erschrecken feststellen, dass "ihr" Diplom gleich eingestuft wurde wie ein Dipl. von der OHS nach 4 Jahren rolleyes.gif - nämlich mit FH. Es soll sogar welche gegeben haben, die in den Kampf mit Kultusministerien gezogen sind um das "Univ." zu bekommen.
Aber wie ich schon schrieb - eigentlich alles Schall und Rauch - auf den Mann kommt es an!

Bearbeitet von 1/JG-2 am Samstag, 15.Juli 2017, 20:08 Uhr


--------------------
In den LSK/LV (OHS, JG-2, MAK, JG-9) 1975 bis 1990 diente ich dem Frieden - erfolgreich!
PMEmail Poster
Top
450
Geschrieben am: Samstag, 15.Juli 2017, 22:45 Uhr
Quote Post


Stabsfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 829
Mitgliedsnummer.: 41336
Mitglied seit: 31.10.2012



Wie schon angedeutet, kam es darauf an, wofür man ausgebildet wurde. Bei der NVA
wurden wir doch für die praktische Tätigkeit, nicht in der Entwicklung, benötigt.
Und unsere Ausbildung war sehr praxisbezogen und nicht mit einem Studium an einer
Universität vergleichbar. Der Abschluss an einer MAK musste schon mit einem Diplom
abschließen. Wichtig war doch die Bestätigung, dass man Intellekt nachgewiesen hatte.
PMEmail Poster
Top
hagenower
Geschrieben am: Sonntag, 16.Juli 2017, 07:55 Uhr
Quote Post


Stabsoberfähnrich
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 1544
Mitgliedsnummer.: 8775
Mitglied seit: 19.1.2009



QUOTE (450 @ Samstag, 15.Juli 2017, 22:45 Uhr)
Wichtig war doch die Bestätigung, dass man Intellekt nachgewiesen hatte.

laugh.gif laugh.gif laugh.gif


--------------------
UaZ MSR 29, II /1986- II /1989 , TF SC MSB , TF K MSB , ZF NaZ MSB
panta rhei
PMEmail Poster
Top
R-363
Geschrieben am: Sonntag, 16.Juli 2017, 09:08 Uhr
Quote Post


Oberleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 3510
Mitgliedsnummer.: 11195
Mitglied seit: 23.8.2009



QUOTE (hagenower @ Sonntag, 16.Juli 2017, 08:55 Uhr)
QUOTE (450 @ Samstag, 15.Juli 2017, 22:45 Uhr)
Wichtig war doch die Bestätigung, dass man Intellekt nachgewiesen hatte.

laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Hptm. Th...er, PzAbwZgFhr im MSR-29 z.B. laugh.gif

"Ob eins oder vier - wir werden Alle Offizier!"


--------------------
1971/72 FuAR-2 Dessau, 1972 - 1991 AB-8 Schwerin/Hagenow Peiltruppführer/Oberauswerter/TChD, 1991 - 2006 PzGrenBtl 401 Hagenow Kompaniefeldwebel/Mobilmachungsfeldwebel Gerät
StOFä (NVA) a.D., StFw a.D.
PMAOL
Top
Lufti
Geschrieben am: Sonntag, 16.Juli 2017, 09:33 Uhr
Quote Post


Oberleutnant
*

Gruppe: Moderatoren
Beiträge: 3335
Mitgliedsnummer.: 12481
Mitglied seit: 26.12.2009



QUOTE (1/JG-2 @ Samstag, 15.Juli 2017, 20:06 Uhr)
Nun, dass es an Universität und FH jeweils eine gewisse Schwerpunktbildung gab ist unstrittig.

Die strikte Unterscheidung zwischen Universität und Fachhochschule (FH) gibt es auf dem Gebiet der ehemaligen DDR aber erst mit der Wiedervereinigung ab 1990, umgesetzt mit der Überführung der Lehreinrichtungen in das bundesdeutsche Bildungssystem bis 1992. Vorher gab es:
1. Universitäten
2. Technische Hochschulen (nicht vergleichbar mit den heutigen FH): diese besaßen wie z.B. die HfV über ein eigenes Promotions- und Habilitationsrecht und waren teilweise größer (von der Anzahl der Studierenden) als eine Uni
3. Ingenieurhochschulen (IHS)
4. Ingenieurschulen (IS), teilweise auch Fachschulen genannt.
Alle IHS der DDR, einige IS, aber auch einige Technische Hochschulen wurden ab 1990 in FHs überführt.


--------------------
UaZ, 1984/85 Uffz.sch d. LaSK. Delitzsch, TF R-142/ R-145, 1985-1987 FüBttr CTLA-7 (TF MP-22/AFFS), 1989 RO
PMEmail Poster
Top
hagenower
Geschrieben am: Sonntag, 16.Juli 2017, 09:43 Uhr
Quote Post


Stabsoberfähnrich
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 1544
Mitgliedsnummer.: 8775
Mitglied seit: 19.1.2009



QUOTE (R-363 @ Sonntag, 16.Juli 2017, 09:08 Uhr)
QUOTE (hagenower @ Sonntag, 16.Juli 2017, 08:55 Uhr)
QUOTE (450 @ Samstag, 15.Juli 2017, 22:45 Uhr)
Wichtig war doch die Bestätigung, dass man Intellekt nachgewiesen hatte.

laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Hptm. Th...er, PzAbwZgFhr im MSR-29 z.B. laugh.gif

"Ob eins oder vier - wir werden Alle Offizier!"

Hör auf , mir laufen schon die Lachtränen wenn ich nur dran denke... laugh.gif laugh.gif laugh.gif
Die Type erst noch. 3.PaZ .


--------------------
UaZ MSR 29, II /1986- II /1989 , TF SC MSB , TF K MSB , ZF NaZ MSB
panta rhei
PMEmail Poster
Top
450
Geschrieben am: Sonntag, 16.Juli 2017, 16:12 Uhr
Quote Post


Stabsfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 829
Mitgliedsnummer.: 41336
Mitglied seit: 31.10.2012



"Alle Bosheit entspringt der Schwäche." Jean-Jacques Ruusseau

PMEmail Poster
Top
hagenower
Geschrieben am: Sonntag, 16.Juli 2017, 16:16 Uhr
Quote Post


Stabsoberfähnrich
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 1544
Mitgliedsnummer.: 8775
Mitglied seit: 19.1.2009



QUOTE (450 @ Sonntag, 16.Juli 2017, 16:12 Uhr)
"Alle Bosheit entspringt der Schwäche." Jean-Jacques Ruusseau

Ganz bestimmt.

" Die Hölle , das sind die Anderen . "

Satre , Die geschlossene Gesellschaft


--------------------
UaZ MSR 29, II /1986- II /1989 , TF SC MSB , TF K MSB , ZF NaZ MSB
panta rhei
PMEmail Poster
Top
Engineer
Geschrieben am: Sonntag, 16.Juli 2017, 22:50 Uhr
Quote Post


Oberfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 359
Mitgliedsnummer.: 38955
Mitglied seit: 17.2.2012



QUOTE (Lufti @ Sonntag, 16.Juli 2017, 09:33 Uhr)

Alle IHS der DDR, einige IS, aber auch einige Technische Hochschulen wurden ab 1990 in FHs überführt.


Kleine Érgänzung:

Aus (meiner wink.gif ) IHS Cottbus wurde sogar die Brandenburgische Technische Universität Cottbus. Es sind etliche Fachrichtungen dazu gekommen. rolleyes.gif


--------------------
80-84 IHS Cottbus; 84-85 OHS LaSK Zittau; 85-90 IBB 40 -ZF, StKCBV/BD, KC
EX ORIENTE LUX
PMEmail Poster
Top
eljem
Geschrieben am: Sonntag, 16.Juli 2017, 23:03 Uhr
Quote Post


Fähnrich
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 1088
Mitgliedsnummer.: 11245
Mitglied seit: 27.8.2009



QUOTE (hagenower @ Sonntag, 16.Juli 2017, 17:16 Uhr)
QUOTE (450 @ Sonntag, 16.Juli 2017, 16:12 Uhr)
"Alle Bosheit entspringt der Schwäche."  Jean-Jacques Ruusseau

Ganz bestimmt.

" Die Hölle , das sind die Anderen . "

Satre , Die geschlossene Gesellschaft

Liest Du den tatsächlich? Oder half eine Zitatensammlung? rolleyes.gif


--------------------
Seit 1982 Soldat.
Viele Grüße, eljem
„Führe mich, folge mir, oder geh‘ mir aus dem Weg.“
PM
Top
nvaoffizier
Geschrieben am: Montag, 17.Juli 2017, 15:19 Uhr
Quote Post


Soldat
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 43434
Mitglied seit: 16.11.2014



QUOTE (450 @ Mittwoch, 12.Juli 2017, 17:43 Uhr)
Nein. Auch mein Abschluss "Hochschulingenieur" wurde als Diplomingenieur anerkannt
Sektion 10: Pz- und Kfz-Technik).

Nicht ganz richtig!
Hochschulingenieur = Dipl.-Ing. (FH)
lautet die richtige Bezeichnung.
Bitte nicht mehr verfälschen als wirklich war...


--------------------
Vom Soldaten 1975 bis Major 1990 im Kfz-Dienst; vom Fahrlehrer bis zum Instandsetzer eines TT
PMEmail Poster
Top
hagenower
Geschrieben am: Montag, 17.Juli 2017, 15:27 Uhr
Quote Post


Stabsoberfähnrich
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 1544
Mitgliedsnummer.: 8775
Mitglied seit: 19.1.2009



QUOTE (eljem @ Sonntag, 16.Juli 2017, 23:03 Uhr)
QUOTE (hagenower @ Sonntag, 16.Juli 2017, 17:16 Uhr)
QUOTE (450 @ Sonntag, 16.Juli 2017, 16:12 Uhr)
"Alle Bosheit entspringt der Schwäche."  Jean-Jacques Ruusseau

Ganz bestimmt.

" Die Hölle , das sind die Anderen . "

Satre , Die geschlossene Gesellschaft

Liest Du den tatsächlich? Oder half eine Zitatensammlung? rolleyes.gif

Gesehen , Aufführung gesehen. Klassische bürgerliche Bildung eben. wink.gif


--------------------
UaZ MSR 29, II /1986- II /1989 , TF SC MSB , TF K MSB , ZF NaZ MSB
panta rhei
PMEmail Poster
Top
eljem
Geschrieben am: Montag, 17.Juli 2017, 20:55 Uhr
Quote Post


Fähnrich
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 1088
Mitgliedsnummer.: 11245
Mitglied seit: 27.8.2009



Sartre als klassische bürgerliche Bildung ... interessanter Gedanke. Merke ich mir. wink.gif


--------------------
Seit 1982 Soldat.
Viele Grüße, eljem
„Führe mich, folge mir, oder geh‘ mir aus dem Weg.“
PM
Top
Thema wird von 1 Benutzer(n) gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic OptionsSeiten: (6) « Erste ... 4 5 [6]  Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

Skin Created by Scyth (Shadowillusions.com)