Startseite Forum WikiNVA Chat Strukturen Fotos Dokumente Zeitleisten Herunterladen


  Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Projekt 07, kurze Vorstellung
bronski
Geschrieben am: Freitag, 27.Februar 2009, 10:46 Uhr
Quote Post


Unregistered









Am Vorabend des 53.Jahrestages der NVA möchte die Projektgruppe 07
dem Forum einen kleinen Überblick, über die bisherigen Arbeiten an diesem Projekt
geben.

Thema dieses Projektes ist:

Entwicklung der Artillerie von der Antike bis High Tech

Die Idee zu diesem Projekt stammt von Hadischa und mir, dank des Admin
konnte sich daraus ein Projekt in dem bisherigen Umfang entwickeln.


Zur Mitarbeit an diesem Projekt haben sich bisher bereiterklärt und tatkräftig gearbeitet:

DD-Steffen, Bernd-Ro, Hadischa und Bronski

Dieses Projekt ist bei weitem noch nicht abgeschlossen und stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Eine Mitarbeit von weiteren Forumnutzern wäre sehr begrüßenswert.
Es wurde und wird noch weiter eine Menge Material gesichtet, sei es Fachliteratur, Artikel aus dem Internet oder persönliche Aufzeichnungen.
Sehr hilfreich waren u.a. Beiträege, die hier im Forum geschrieben wurden und in den Tiefen desselben schon geschlummert haben, weiter flossen Forumbeiträge ein, wie z.B. Erinnerungen von peter-schreiber usw.
Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, kann sich bei Hadischa oder bei mir per PN
melden.

Hier nun einige Auszüge:

http://www.nva-forum.de/nva-board/index.php?showtopic=10724
http://www.nva-forum.de/nva-board/index.php?showtopic=11529
Top
Kundun
Geschrieben am: Freitag, 27.Februar 2009, 11:10 Uhr
Quote Post


Unregistered









QUOTE (bronski @ Freitag, 27.Februar 2009, 10:46 Uhr)
Hier nun einige Auszüge:

http://www.nva-forum.de/nva-board/index.php?showtopic=10724
http://www.nva-forum.de/nva-board/index.php?showtopic=11529

Folgt man den Links, dann:

"Ein Fehler ist aufgetreten. Wenn Du nicht weisst warum der Fehler aufgetreten ist, schaue bitte in der Online-Hilfe nach.

der zurückgegebene Fehler war:

Du besitzt keine Berechtigung um disen Beitrag zu lesen."

Gruß
Kundun
Top
DD-Steffen
Geschrieben am: Freitag, 27.Februar 2009, 11:16 Uhr
Quote Post


Stabsoberfähnrich
*

Gruppe: Projektleiter
Beiträge: 1645
Mitgliedsnummer.: 3803
Mitglied seit: 5.8.2007



Ich vermute mal, die Links verweisen auf Seiten innerhalb des Projektes, was jedoch nur mit Zugangspaßwort möglich ist.

DD- Steffen

PS.
Ich muß meine Mitarbeit im Projekt etwas relativieren....
Ich habe nur im Internet Beiträge und Bilder zusammen gesucht , etwas aufgearbeitet und eingestellt.
Denn von Artillerie ( bei mir volkstümlich und einfach Kanonen genannt) habe ich keine Ahnung. wink.gif


--------------------
Auch wenn das Grundgesetz jedem Redefreiheit zugesteht,muß ich mir nicht jeden Schwachfug anhörn

Webmaster Militärgefängnis Schwedt.de
PMEmail Poster
Top
hadischa
Geschrieben am: Sonntag, 01.März 2009, 12:50 Uhr
Quote Post


Major
*

Gruppe: Projektleiter
Beiträge: 7703
Mitgliedsnummer.: 2710
Mitglied seit: 29.1.2007



Ich folge den Links ohne Zugangspasswort und komme ich den Bereich rein und kann sogar lesen.
Vorab, ich habe mich nicht in das Projekt eingelocht.


--------------------
Soldat gewesen, jetzt Rentner, andere sagen Pensionär
Sympathisch oder nicht, was andere von mir denken, geht mir schon seit langem ein ganzes Stück weit am Allerwertesten vorbei. Auf Sympathiewerte bin ich nicht mehr angewiesen und diese Erkenntnis hat meine Lebensqualität enorm angehoben.
Wie sagte K. Adenauer
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich."
PMEmail PosterUsers Website
Top
hadischa
Geschrieben am: Sonntag, 01.März 2009, 12:55 Uhr
Quote Post


Major
*

Gruppe: Projektleiter
Beiträge: 7703
Mitgliedsnummer.: 2710
Mitglied seit: 29.1.2007



Ich möchte auch noch mal auf dieses Thema verweisen.
http://www.nva-forum.de/nva-board/index.ph...30&#entry272467

Dürfte frei zugänglich sein.


--------------------
Soldat gewesen, jetzt Rentner, andere sagen Pensionär
Sympathisch oder nicht, was andere von mir denken, geht mir schon seit langem ein ganzes Stück weit am Allerwertesten vorbei. Auf Sympathiewerte bin ich nicht mehr angewiesen und diese Erkenntnis hat meine Lebensqualität enorm angehoben.
Wie sagte K. Adenauer
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich."
PMEmail PosterUsers Website
Top
hadischa
Geschrieben am: Sonntag, 01.März 2009, 12:59 Uhr
Quote Post


Major
*

Gruppe: Projektleiter
Beiträge: 7703
Mitgliedsnummer.: 2710
Mitglied seit: 29.1.2007



Während der Arbeit zum Projekt findet man viel:

Lobgesänge der Artillerie

Es hat die deutsche Artillerie der alte Fritz erschaffen
Es hat die deutsche Artillerie
Der alte Fritz erschaffen.
Seit diesem Tage nennt man sie
Die Krone aller Waffen
Denn schon im siebenjähr´gen Krieg
erfocht der König manchen Sieg
mit seinen Artilleristen

Das Pulver das ein Mönch erfand
aus Schwefel, Salz und Kohle.
Ist wie der ganzen Welt bekannt,
dem Teufel abgestohlen.
Der kluge Mönch hieß Berthold Schwarz
drum ist die Lieblingsfarbe schwarz
bei allen Artilleristen

Man schuf aus Eisen und Metall
gewaltige Geschütze
Wer sich verstand auf Blitz und Knall
das war ein Artilleriste
Doch bald war man darauf bedacht
wie man Kanonen leichter macht
da wurden´s Feldgeschütze

Granaten, Kugeln, Eisen, Schrot
sind für das Feld geschaffen
wo uns ein fester Platz bedroht
sind Bomben uns´re Waffen
Granaten treffen allzumal
zum wenigsten die runde Zahl
von hundert neun und neunzig

Das allerstärkste Kriegesheer
kann ohne uns nichts machen
die Siegesgöttin lacht nicht eh´r
bis daß Kanonen krachen
Wo Artill´rie sich zeigen tut
zieht jeder höflich seinen Hut
Macht Platz, Kanonen kommen

Das Herz im Leibe tut sich freuen
sobald Kanonen blitzen
und kriecht der Feind zum Wald hinein
so brauchen wir Haubitzen
Granaten treffen allzumal
doch jedesmal in runder Zahl
von hundert neunundneunzig

O möchten wir mit Hörnerklang
doch bald ins Feld marschieren
der Frieden dauert gar zu lang
man muß viel exerzieren
Mein König mach uns bald mobil
das andre ist nur Kinderspiel
für deine Artilleristen



Text: unbekannt




--------------------
Soldat gewesen, jetzt Rentner, andere sagen Pensionär
Sympathisch oder nicht, was andere von mir denken, geht mir schon seit langem ein ganzes Stück weit am Allerwertesten vorbei. Auf Sympathiewerte bin ich nicht mehr angewiesen und diese Erkenntnis hat meine Lebensqualität enorm angehoben.
Wie sagte K. Adenauer
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich."
PMEmail PosterUsers Website
Top
hadischa
Geschrieben am: Sonntag, 01.März 2009, 13:03 Uhr
Quote Post


Major
*

Gruppe: Projektleiter
Beiträge: 7703
Mitgliedsnummer.: 2710
Mitglied seit: 29.1.2007



Bildmaterial in Hülle und Fülle eigentlich:

Trompeter der reitenden Artillerie


Angefügtes Bild
Benutzer eigenes Bild


--------------------
Soldat gewesen, jetzt Rentner, andere sagen Pensionär
Sympathisch oder nicht, was andere von mir denken, geht mir schon seit langem ein ganzes Stück weit am Allerwertesten vorbei. Auf Sympathiewerte bin ich nicht mehr angewiesen und diese Erkenntnis hat meine Lebensqualität enorm angehoben.
Wie sagte K. Adenauer
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich."
PMEmail PosterUsers Website
Top
hadischa
Geschrieben am: Sonntag, 01.März 2009, 13:05 Uhr
Quote Post


Major
*

Gruppe: Projektleiter
Beiträge: 7703
Mitgliedsnummer.: 2710
Mitglied seit: 29.1.2007



Schiffsartillerie ist auch da.

Angefügtes Bild
Benutzer eigenes Bild


--------------------
Soldat gewesen, jetzt Rentner, andere sagen Pensionär
Sympathisch oder nicht, was andere von mir denken, geht mir schon seit langem ein ganzes Stück weit am Allerwertesten vorbei. Auf Sympathiewerte bin ich nicht mehr angewiesen und diese Erkenntnis hat meine Lebensqualität enorm angehoben.
Wie sagte K. Adenauer
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich."
PMEmail PosterUsers Website
Top
hadischa
Geschrieben am: Sonntag, 01.März 2009, 13:07 Uhr
Quote Post


Major
*

Gruppe: Projektleiter
Beiträge: 7703
Mitgliedsnummer.: 2710
Mitglied seit: 29.1.2007



Die eigentliche Grundlage und Ideengeber.

Angefügtes Bild
Benutzer eigenes Bild


--------------------
Soldat gewesen, jetzt Rentner, andere sagen Pensionär
Sympathisch oder nicht, was andere von mir denken, geht mir schon seit langem ein ganzes Stück weit am Allerwertesten vorbei. Auf Sympathiewerte bin ich nicht mehr angewiesen und diese Erkenntnis hat meine Lebensqualität enorm angehoben.
Wie sagte K. Adenauer
"Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich."
PMEmail PosterUsers Website
Top
peter.hall
Geschrieben am: Montag, 23.April 2012, 08:55 Uhr
Quote Post


Unterleutnant
*

Gruppe: Projektleiter
Beiträge: 2367
Mitgliedsnummer.: 928
Mitglied seit: 24.2.2005



Hallo bronski, hallo hadischa,

wie weit seid Ihr eigentlich mit Eurem Projekt vorangekommen?
PMEmail PosterUsers Website
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

Skin Created by Scyth (Shadowillusions.com)