Startseite Forum WikiNVA Chat Strukturen Fotos Dokumente Zeitleisten Herunterladen


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Allgemeinwissen der Grenztruppen, Fragen über Fragen
grenzkrug-kaserne
  Geschrieben am: Montag, 18.Januar 2010, 19:11 Uhr
Quote Post


Soldat
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 10789
Mitglied seit: 15.7.2009



Hallo Ihr lieben ?

Ich brauche eure Hilfe diesmal nicht um die Klettenberger Kaserne sonderen :
Wie gesagt ich bei der Chronik schreiben dazu benötige ich euer Wissen !

Das sind all solche Fragen die ich mir stelle und auch gestellt bekomme!

Bitte helft mir !!!
ich als Leihe kann das nie beantworten aber dafür ist das Forum auch da oder ?

Allgemeinde Fragen ?

Welche Bereiche gab es in einer Grenztruppen Kaserne ?
benötige eine kurze Erklärung sowie eine ungefähre Anzahl der Personen ?

z.B Nachrichtendienst
Wache
Versorgung der Küche
2000
Grenzaufklärer
Pioniertechnik
Hundestaffel
Offieziere
gab es noch mehr ???


Wieviele Berufssoltaten
Solaten
Offiziere
waren tätig?
Stimmt das, das immer 101 Personen in einer Kaserne waren ?Was für Aufgaben hatten
Stabskopanie wieviele gab es ?

Wie viele Kasernen waren unter ein Regiment?
Ich bedanke mich im Vorraus bei euch !



--------------------
Bitte nicht auf Rechtschreibung achten !
PMEmail PosterUsers Website
Top
OS B
Geschrieben am: Dienstag, 19.Januar 2010, 10:03 Uhr
Quote Post


Stabsoberfähnrich
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 1445
Mitgliedsnummer.: 224
Mitglied seit: 2.9.2003



QUOTE (grenzkrug-kaserne @ Montag, 18.Januar 2010, 19:11 Uhr)

Allgemeinde Fragen ?

Welche Bereiche gab es in einer Grenztruppen Kaserne ?
benötige eine kurze Erklärung sowie eine ungefähre Anzahl der Personen ?

z.B Nachrichtendienst
Wache
Versorgung der Küche
2000
Grenzaufklärer
Pioniertechnik
Hundestaffel
Offieziere
gab es noch mehr ???


Wieviele Berufssoltaten
Solaten
Offiziere
waren tätig?
Stimmt das, das immer 101 Personen in einer Kaserne waren ?Was für Aufgaben hatten
Stabskopanie wieviele gab es ?

Wie viele Kasernen waren unter ein Regiment?
Ich bedanke mich im Vorraus bei euch !

Hallo,

eine einfache Antwort auf die jeweiligen GT Kasernen, Größe, was war "drin" und wie strukturiert, gibt es leider nicht.

Die GT Kasernen Neubauten gab es in 2 Ausführungen (mangels Typbaubezeichnung hab ich für mich unterschieden nach GB und GK Objekten) Die "kleinen" Objekte/ GK hatten 12 Fenster, die "großen" Objekte/ GB 18.

Beispielhaft daher zum Objekt Klettenberg (ab 1972 nach Bildung des GKS)

1972 bis ca. 1983 I. GB Klettenberg im GR-4 im Rahmen der Batallionssicherung mit den unterstellten GK
1. GK Ellrich
2. GK Liebenrode
3. GK Mackenrode
4. GK Weilrode

ca 1983 bis Sommer 1989 I. GB Klettenberg mit Kompanie Sicherstellung Grenzsicherung Klettenberg im GR-4 Heiligenstadt mit den unterstellten GK
1. GK Ellrich
2. GK Liebenrode
3. GK Silkerode
4. GK Ecklingerode
(ab 1981 ? zusätzlich die 13. GK Rotheshütte)

1989/1990 erfolgte ja formell die Aufstellung der Grenzbezirks- und Grenzkreiskommandos und da war dann Klettenberg die 4. RGK /Reserve GK) im GKK 301 Nordhausen, GBK 3 Erfurt.

Abhängig davon, ob das Objekt als GK, GB, PiK, Kompanie Sicherstellung Grenzsicherung, Reserve- GK etc genutzt wurde, war dann eben die Struktur und mit den Strukturelementen auch nur herleitbar die Plangröße hinsichtlich Anzahl AGT, BO, BU etc.

Zur Frage Stabskompanie .... meiner Kenntnis gab es bei den Grenzregimentern und Grenzkommandos Stabskompanien. Deshalb schwankt die Anzahl der StK auch über die Zeit.

Gleiches gilt, wieviele Kasernen/ Objekte es pro GR gab. An Strukturelementen hatte ein GR ja die GB, GK, Güst eventuell mit SiK in eigenem Objekt, PiK, Reserveobjekte, NaK .... auch hier viele Parameter, die die Gesamtanzahl bestimmen.

Vielleicht finden wir zumindestens für Klettenberg ja die 3 Strukturen
GB / Batallionssicherung
GB und Kp Sicherstellung GSi
Reserve GK / GKK Struktur

Bearbeitet von OS B am Dienstag, 19.Januar 2010, 10:04 Uhr


--------------------
______________________
Andreas
1989/90 OHS GT Suhl, 1.SJ
PMEmail Poster
Top
OS B
Geschrieben am: Dienstag, 19.Januar 2010, 10:19 Uhr
Quote Post


Stabsoberfähnrich
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 1445
Mitgliedsnummer.: 224
Mitglied seit: 2.9.2003




wenn das anhängen klappt, mal ein kleines Arbeitsdokument von mir, gibt vielleicht nen guten Überblick, was an Strukturelementen mit teils eigenen Kasernen es so bei den Grenztruppen gab

Angehängte Datei ( Anzahl der Downloads: 15767 )
Angehängte Datei  Kompanien_GT_Draft.pdf


--------------------
______________________
Andreas
1989/90 OHS GT Suhl, 1.SJ
PMEmail Poster
Top
254Spielregel
Geschrieben am: Mittwoch, 20.Januar 2010, 00:51 Uhr
Quote Post


Oberfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 363
Mitgliedsnummer.: 4218
Mitglied seit: 28.10.2007



QUOTE (OS B @ Dienstag, 19.Januar 2010, 10:03 Uhr)
Die GT Kasernen Neubauten gab es in 2 Ausführungen (mangels Typbaubezeichnung hab ich für mich unterschieden nach GB und GK Objekten) Die "kleinen" Objekte/ GK hatten 12 Fenster, die "großen" Objekte/ GB 18.

Hallo OS B,
nur eine kleine Anmerkung:
Die "großen" Objekte/ GB hatten 19 Fenster in je 3 Etagen mit 2 Treppenhäusern, erreichbar durch 2 Eingänge von der Längsseite, im Gegensatz zu den 12-fenstrigen "kleinen" Objekten/ GK mit nur einem Treppenhaus mit Eingang von der Längsseite, beide Typbauten meist mit zusätzlichem Eingang von der Stirnseite.

Übrigens war trotz "Typbau" die Raumaufteilung nicht unbedingt identisch, sondern unterschied sich offenbar abhängig von Baujahr und/oder Zweck der Einheit, Vorhandensein eines Küchentraktes und separatem Zugang zum Keller bzw. auch Fremd- oder Eigenheizanlage.

Gruß,254

PS: trotz nicht ganz regelgerechter wink.gif Abkürzungen schon ein schönes Arbeitsdokument

Bearbeitet von 254Spielregel am Mittwoch, 20.Januar 2010, 01:03 Uhr
PM
Top
einstrich-keinstrich
Geschrieben am: Mittwoch, 20.Januar 2010, 06:56 Uhr
Quote Post


Oberst
*

Gruppe: In Memoriam
Beiträge: 12583
Mitgliedsnummer.: 116
Mitglied seit: 30.4.2003



GK-Objekt "alt"

Angefügtes Bild
Klicke hier, um eine Originalansicht zu erhalten
Bild wurde angepasst - Klicke auf das Bild, um eine Originalansicht zu erhalten


--------------------
# NVA # Berufsoffizier # Pioniere # 1978 - 1987 #
PMEmail Poster
Top
einstrich-keinstrich
Geschrieben am: Mittwoch, 20.Januar 2010, 07:02 Uhr
Quote Post


Oberst
*

Gruppe: In Memoriam
Beiträge: 12583
Mitgliedsnummer.: 116
Mitglied seit: 30.4.2003



GK-Objekt "neu" als Stab GB:

Angefügtes Bild
Klicke hier, um eine Originalansicht zu erhalten
Bild wurde angepasst - Klicke auf das Bild, um eine Originalansicht zu erhalten


--------------------
# NVA # Berufsoffizier # Pioniere # 1978 - 1987 #
PMEmail Poster
Top
254Spielregel
Geschrieben am: Mittwoch, 20.Januar 2010, 22:36 Uhr
Quote Post


Oberfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 363
Mitgliedsnummer.: 4218
Mitglied seit: 28.10.2007



Hallo einstrich-keinstrich,

höchst interessant. Warum muß ich mir die Dinger dann eigentlich selbst zeichnen? blink.gif
Von wann sind diese Pläne?
Hast Du davon noch mehr Varianten zu bieten? Eventuell auch für die größeren Gebäude?

Gruß,254

Bearbeitet von 254Spielregel am Mittwoch, 20.Januar 2010, 22:38 Uhr
PM
Top
einstrich-keinstrich
Geschrieben am: Donnerstag, 21.Januar 2010, 07:42 Uhr
Quote Post


Oberst
*

Gruppe: In Memoriam
Beiträge: 12583
Mitgliedsnummer.: 116
Mitglied seit: 30.4.2003



QUOTE (254Spielregel @ Mittwoch, 20.Januar 2010, 22:36 Uhr)
Hallo einstrich-keinstrich,
Von wann sind diese Pläne?

Keine Ahnung ...

QUOTE (254Spielregel @ Mittwoch, 20.Januar 2010, 22:36 Uhr)

Hast Du davon noch mehr Varianten zu bieten?

Leider nein ...


--------------------
# NVA # Berufsoffizier # Pioniere # 1978 - 1987 #
PMEmail Poster
Top
grenzkrug-kaserne
Geschrieben am: Donnerstag, 21.Januar 2010, 17:46 Uhr
Quote Post


Soldat
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 10789
Mitglied seit: 15.7.2009



QUOTE (OS B @ Dienstag, 19.Januar 2010, 10:03 Uhr)
[QUOTE=grenzkrug-kaserne,Montag, 18.Januar 2010, 19:11 Uhr]
Allgemeinde Fragen ?

Die GT Kasernen Neubauten gab es in 2 Ausführungen (mangels Typbaubezeichnung hab ich für mich unterschieden nach GB und GK Objekten) Die "kleinen" Objekte/ GK hatten 12 Fenster, die "großen" Objekte/ GB 18.

Beispielhaft daher zum Objekt Klettenberg (ab 1972 nach Bildung des GKS)

1972 bis ca. 1983 I. GB Klettenberg im GR-4 im Rahmen der Batallionssicherung mit den unterstellten GK
1. GK Ellrich
2. GK Liebenrode
3. GK Mackenrode
4. GK Weilrode

ca 1983 bis Sommer 1989 I. GB Klettenberg mit Kompanie Sicherstellung Grenzsicherung Klettenberg im GR-4 Heiligenstadt mit den unterstellten GK
1. GK Ellrich
2. GK Liebenrode
3. GK Silkerode
4. GK Ecklingerode
(ab 1981 ? zusätzlich die 13. GK Rotheshütte)

1989/1990 erfolgte ja formell die Aufstellung der Grenzbezirks- und Grenzkreiskommandos und da war dann Klettenberg die 4. RGK /Reserve GK) im GKK 301 Nordhausen, GBK 3 Erfurt.

Abhängig davon, ob das Objekt als GK, GB, PiK, Kompanie Sicherstellung Grenzsicherung, Reserve- GK etc genutzt wurde, war dann eben die Struktur und mit den Strukturelementen auch nur herleitbar die Plangröße hinsichtlich Anzahl AGT, BO, BU etc.

Zur Frage Stabskompanie .... meiner Kenntnis gab es bei den Grenzregimentern und Grenzkommandos Stabskompanien. Deshalb schwankt die Anzahl der StK auch über die Zeit.

Gleiches gilt, wieviele Kasernen/ Objekte es pro GR gab. An Strukturelementen hatte ein GR ja die GB, GK, Güst eventuell mit SiK in eigenem Objekt, PiK, Reserveobjekte, NaK .... auch hier viele Parameter, die die Gesamtanzahl bestimmen.

Vielleicht finden wir zumindestens für Klettenberg ja die 3 Strukturen
GB / Batallionssicherung
GB und Kp Sicherstellung GSi
Reserve GK / GKK Struktur

Wo her weißt du so viel über meine Kaserne so viele Info habe ich net mal ???

Das macht mir ein wenig Angst !

Danke für die bisherige Hilfe !!!


--------------------
Bitte nicht auf Rechtschreibung achten !
PMEmail PosterUsers Website
Top
grenzkrug-kaserne
Geschrieben am: Donnerstag, 21.Januar 2010, 18:24 Uhr
Quote Post


Soldat
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 10789
Mitglied seit: 15.7.2009



Ich habe eine private Mail erhalten,
in der wurde gefragt ob ich meine Info´s zeige .

das sollte kein Problem sein !

Chronik der Grenztruppen Kaserne von Klettenberger
1964 entstanden die U-Baracken
(Sind heute noch in aktuell als Jungendclub
oder Schützenverein mit Schießplatz

1966 war Umzug von den Baracken in die Kaserne

ab 1970 war es keine herkömmliche Kaserne sondern eine Bataillon
Ein Regiment / eine Brigade sind ein Oberbegriff von mehreren, zu einer Einheit zusammengefassten Bataillonen. Die Regimenter und Brigaden bestehen meist nur aus einem Stab (Brigade-/ Regimentsstab) und der dazugehörigen Stabskompanie.

Demzufolge ist ein Bataillon (weil ja Kampfeinheit) stets größer.
( Pataillon ist kurz gesagt eine Versorgungskaserne )

Chef von den Grenztruppen Herr Baumgarten

Klettenberger Kaserne war das Grenzregiment 4
von „Willi Gebhard“ in Heiligenstadt

1 Grenzbataillon Klettenberg
2 Grenzbataillon Mengelroda
3 Grenzbataillon Heiligenstadt

Klettenberg hatte drei Kaserne zu versorgen:
Limmlingerode
Liebenrode
Ellrich

Information über die Kasernenzeit von 1966 – 1970

Aufstellung / Rang / Posten / Beauftragte

KC Kasernenchef
St. Hauptmann
Polit Hauptmann
Zug Oberleutnant
Obersleutnant
Hauptfeldfebel
Zugh. Ca 80 Offizier
Küche

Grenzhelfer:


Unteroffezier: Hauptfeldfebel :
Regiment :
Küche:
Malermeister:
Nachrichten: Herr

Zug: 16 Pers.
Kfz: 2 Pers.
Funker: 2 Pers.
Waffen: 1 Pers.
Reservisten: 6-8 Pers.

In einer Kompanie waren 101 Pers. Anwesend !

Beste Auszeichnung für 4 Jahre Verteidigung
Die Auszeichnung erhielt Klettenberg einmalig
und zwei mal Ellrich in folge

Ab 1970 - 1980 eine Sicherungskompanie
KC Herr H.
Stelv. Stabschef : Herr Z.

Hundestaffel:
Pionierzug:
Nachrichtenzug:

Mienenarbeiten: Herr K
Polit: Herr S
Spieß: Herr N
Hauptmann: Herr R
Obersleutnant: Herr F

ab 1985 Stabsgebäude wurde es erbaut,
und nach der Wende wird es von der Grundschule genutzt.

Offiziershochschule der Grenztruppen „Raso Luxenburg“

Unteroffiziersschule 5 „Egon Schulze“ für Nachrichtentechnik

Dienstzeiten
Wehrpflicht: 18 Monate (möglich 24 Monate)
Berufsunteroffizier: 10 Jahre
Fähnrich: 15 Jahre
Berufsoffizier: 25 Jahre

Denkt bitte daran das ist eine Erklärung für Leihen die Namen wollte ich nicht ins netzt stellen

Ich hänge noch eine Bild von früher dran

Bearbeitet von grenzkrug-kaserne am Donnerstag, 21.Januar 2010, 18:27 Uhr

Angefügtes Bild
Benutzer eigenes Bild


--------------------
Bitte nicht auf Rechtschreibung achten !
PMEmail PosterUsers Website
Top
OS B
Geschrieben am: Donnerstag, 21.Januar 2010, 18:45 Uhr
Quote Post


Stabsoberfähnrich
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 1445
Mitgliedsnummer.: 224
Mitglied seit: 2.9.2003



@ 254Spielregel

ui, 19 statt 18, siehst mal, sowas passiert, wenn man sich beim nachzählen verzählt....

Welche Abhürzungen hast denn so alles zu bemängeln? Bin ja zB grad dabei, bissl die SIKs aufzudrösseln und bei den GK die schon mal zusammenrecherchierten Strukturteile aufzunehmen. Da korrigiere ich natürlich gleich und gern meine Fehler.

@ES-KS
Danke mit kleinen strahlenden Augen wink.gif

@Grenzkrug
na, mein "Wissen" ist nix besonderes, ich hatte mal ne kleine Homepage, die ich dummerweise kaputt gemacht hab und da ging es auch viel um Strukturen, Dislozierung und da hab ich mir dann einiges zusammenrecherchiert und nun nur mal geguckt, was davon zu Klettenberg gehört. Also maximal ne Fleissarbeit aus der Vergangenheit, kein Grund für Angst smile.gif

Der Kasernenneubau war 66? Irgendwo hatte ich mal was mit 72 als Inbetriebnahme, aber ich weiß nicht mehr, woher und wie korrekt das ist.

Ich kann auch mal meine Notizen durchgucken, was ich finde, wie Klettenberg in die Strukturen vor 70 eingebunden war. Das können wir dann ja gern mit Deinen Infos "abgleichen" bzw zuordnen.



--------------------
______________________
Andreas
1989/90 OHS GT Suhl, 1.SJ
PMEmail Poster
Top
Thunderhorse
Geschrieben am: Freitag, 09.April 2010, 20:43 Uhr
Quote Post


Hauptmann
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 7046
Mitgliedsnummer.: 3852
Mitglied seit: 12.8.2007



Die GK Klettenberg (4. GK) zog im Juli 1965 in das neue Objekt (Kompaniegebäude) ein.

Die GK Ecklingerode zog im September 1965 in das neue Kompaniegebäude.

Struktur 1961:

GR5 Nordhausen
1. GB Ellrich mit

1. GK Rothesütte
2. GK Sülzhayn
3. GK Ellrich (Ziegelei)
4. GK Obersachswerfen
5. GK Klettenberg

2. GB Weißenborn-Lüderode mit
...
...
...
...
...


Etwa 1963 wurde die GK Rothesütte dem GR20 zugeordnet.
dadurch verschoben sich die Nummern der GK.
Klettenberg war damit die 4. GK


--------------------
LNO
MOBILITY, VIGILANCE, JUSTICE
PM
Top
moreau
Geschrieben am: Montag, 09.August 2010, 07:41 Uhr
Quote Post


Soldat
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 17337
Mitglied seit: 21.7.2010



Hallo OS B,
in deiner Veröffentlichung vom 19.01.2010 der GK's , ist im Bereich Röhn bis Probstzella
ein Fehler. Die GK Truckendorf, Effelder und Döhlau gab es nicht. Richtig ist Schalkau, Rückerswind, Schichthöhn.

Gruß
moreau

(84-85 in Rückerswind)


--------------------
GWD* GT * 84/85 * GR-15 * Gefreiter PF
PMEmail Poster
Top
Thunderhorse
Geschrieben am: Montag, 09.August 2010, 18:49 Uhr
Quote Post


Hauptmann
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 7046
Mitgliedsnummer.: 3852
Mitglied seit: 12.8.2007



QUOTE (moreau @ Montag, 09.August 2010, 07:41 Uhr)
Hallo OS B,
in deiner Veröffentlichung vom 19.01.2010 der GK's , ist im Bereich Röhn bis Probstzella
ein Fehler. Die GK Truckendorf, Effelder und Döhlau gab es nicht. Richtig ist Schalkau, Rückerswind, Schichthöhn.

Gruß
moreau

(84-85 in Rückerswind)

Etwas OT:

Die GK´s in den besagten Orten gabs schon.
Je nach zeitlicher Entwicklung der Grenzsicherung.
Döhlau war noch 1970 Standort einer GK.


TH


--------------------
LNO
MOBILITY, VIGILANCE, JUSTICE
PM
Top
moreau
Geschrieben am: Dienstag, 10.August 2010, 07:26 Uhr
Quote Post


Soldat
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 7
Mitgliedsnummer.: 17337
Mitglied seit: 21.7.2010



Sachen gibt es! - interressant!! Aber wäre es nicht hilfreich bei solchen GK´s eine Zeiangabe (soweit nachvollziehbar) ihrer Existenz zu veröffentlichen? Bei meinem nächsten Besuch werde ich mich mal ganz speziell um die genauen Standorte der GK´s kümmern. Vielleicht sind ja noch Anhaltspunkt erkennbar ? Oder hast du TH irgendwelche Lagebeschreibungen?

gruß
moreau


--------------------
GWD* GT * 84/85 * GR-15 * Gefreiter PF
PMEmail Poster
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic OptionsSeiten: (2) [1] 2  Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

Skin Created by Scyth (Shadowillusions.com)