Startseite Forum WikiNVA Chat Strukturen Fotos Dokumente Zeitleisten Herunterladen


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Blutgruppenbestimmung
heig
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 13:29 Uhr
Quote Post


Stabsfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 810
Mitgliedsnummer.: 80
Mitglied seit: 24.3.2003



Seit einiger Zeit ziehe ich mir regelmäßig die Wiederholungen der DDR Reihe "Polizeiruf 110" rein.

Letztens haben die Gen. der K die Blutgruppe eines Verdächtigen beim WKK erfragt.

Meine Fragen:

Wurde beim Antritt zum Wehrdienst die Blutgruppe bestimmt?

Wurde sie auf der "Hundemarke" eingeprägt?

Wurde die Blutgruppe nur bei besonderen Einheiten oder Offz. bzw. Dienststellungen eingprägt?

Auf meiner Hundemarke wurde keine Blutgruppe eingeprägt. Lag das daran, das ich unter einer anderen "Feldpostnummer gedient habe?

heig


--------------------
82-90 HA PS bzw. AGM/B, (davon 3,5 J. MdI/Feuerwehr)
heig
PM
Top
xde100
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 13:41 Uhr
Quote Post


Oberleutnant
*

Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 3896
Mitgliedsnummer.: 791
Mitglied seit: 5.1.2005



Das hatten wir hier schon einmal:

http://www.nva-forum.de/nva-board/index.ph...opic=4516&st=15

Es war vorgesehen die Blutgruppen auf der Rückseite der Hundemarke zu vermerken, das fand aber in Friedenszeiten (ich denke mir vor allem aus Kostengründen) wohl keine Anwendung.

xde100


--------------------
# NVA # (Fast)BO # (Fast)OO Finanzen # 1989/90
Aktiv im Kampf gegen sein Körpergewicht / Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen. (Friedrich Nietzsche)
PM
Top
Zoerni12
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 13:45 Uhr
Quote Post


Unterfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 206
Mitgliedsnummer.: 10587
Mitglied seit: 23.6.2009



Hallo heig,
ausser dass wir regelmäßig Blut gespendet haben, so einmal im Halbjahr, hat es sonst weiter keinen interessiert, welche BG du hattest. Auf dem G-Buch wurde allerdings die Blutgruppe vermerkt, wenn gespendet wurde und ein Blutspendeausweis vorhanden war. Auf der Blechmarke war in der Regel die BG nicht vermerkt, auch bei mir nicht.
Jedenfalls habe ich das in meiner langjährigen Arbeit im R-MP (GT)nicht anders erlebt.
Evtl. wurde im WKK die BG erfragt und in die Wehrstammkarte notiert. Ob das aber die Regel war???
Das die BG bei Musterung bzw. Einberufungsüberprüfung bestimmt wurde, ist mir neu.
JZ
PMEmail Poster
Top
tanne81
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 13:50 Uhr
Quote Post


Stabsfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 931
Mitgliedsnummer.: 15226
Mitglied seit: 12.5.2010



QUOTE (heig @ Mittwoch, 07.Juli 2010, 14:29 Uhr)

...

Wurde beim Antritt zum Wehrdienst die Blutgruppe bestimmt?

Wurde sie auf der "Hundemarke" eingeprägt?

...

heig

Hallo @heig,

klares nein! Weder bestimmt, noch notiert oder geprägt.

Frank

Bearbeitet von tanne81 am Mittwoch, 07.Juli 2010, 13:52 Uhr


--------------------
WSE BV Erfurt 09.81 - 09.84

Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun! (Edmund Burke)
PMEmail Poster
Top
Mister X
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 15:58 Uhr
Quote Post


Unterfeldwebel
*

Gruppe: Gelöschte Nutzer
Beiträge: 240
Mitgliedsnummer.: 15270
Mitglied seit: 14.5.2010



QUOTE (heig @ Mittwoch, 07.Juli 2010, 13:29 Uhr)

Wurde beim Antritt zum Wehrdienst die Blutgruppe bestimmt?

In den 60er Jahren wurde im WR die Blutgruppe bestimmt.
Diese wurde im Dienstausweis eingetragen.
Hundemarken gab es zu dieser Zeit noch nicht.


--------------------
Gruß Feliks,

EK II/68 # WR Kdo. 1+2 / I. Bat. / 4. Kp. # WO Waldsiedlung, Gosen......anschl. DVP # Hptm.
PMEmail PosterUsers Website
Top
Phobos
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 17:38 Uhr
Quote Post


Leutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 2617
Mitgliedsnummer.: 1223
Mitglied seit: 16.8.2005



Die Marine brauchte keine Blutgruppen, gab genug Salzwasser..... tongue.gif
Kenne keinen konkreten Fall der Blutgruppenbestimmung im "Normalfall".
Blutspender konnten sich den Ausweis geben lassen und hatten dann die Blutgruppe. Im WDA war sie definitiv nicht.


--------------------
VM BU 1972-1982
Ab einem bestimmten Grad der Volksverdummung ist es sowieso egal von wem man regiert wird! Dr.Phobos
PMEmail Poster
Top
Bernd-Ro
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 18:25 Uhr
Quote Post


Oberstleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 9667
Mitgliedsnummer.: 2119
Mitglied seit: 8.8.2006



Ja, ist so. Im Normalfall wurde die BG nicht "planmäßig" festgestellt oder irgendwie notiert.
Ich kenn selber meine eigene nicht, diese wurde aber mindestens zwei mal festgestellt. Zum einen wegen des Rhesusfaktors auf dem "Vater-werdens-Weg", zum zweiten wegen OP in Bad Saarow.
Das Ergebnis wurde mir sicher mitgeteilt, wahrscheinlich war es dermaßen harmlos und unauffällig, daß ich es einfach vergessen habe.
Unterm Strich: Hab keine Ahnung von meiner BG !

Bernd


--------------------
NVA 1975-1985; GWD, BU, zuletzt Stfw.; Seelingstädt 1987, Ltn. d. R.; alles VerD/RD/Wehrorgane/Mob.
PMEmail PosterICQ
Top
Trapperleise
  Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 18:38 Uhr
Quote Post


Unterleutnant
*

Gruppe: Projektleiter
Beiträge: 2294
Mitgliedsnummer.: 456
Mitglied seit: 29.4.2004



Als ich im Lazarett Gotha als Patient lag wurde meine Blutgruppe bestimmt und großzügigerweise erhielt ich sogar einen Notfallpaß. Den hab ich bis heute. Also auch nur eine unplanmäßige Maßnahme.
Trapperleise


--------------------
# GWD/Res/Res # GT/Luftw./MOB # 1977-78/ 81/88 -> als Resi 'planmäßig' befördert zum Uffz., im letzen Augenblick ;-) Ich diente meinem Spieß, denn ich war Schreiber! ;-)
Meine Beiträge stellen keine Verallgemeinerung dar, sie beziehen sich i.d.R. auf persönliche Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse.
PMEmail PosterUsers Website
Top
Mister X
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 19:06 Uhr
Quote Post


Unterfeldwebel
*

Gruppe: Gelöschte Nutzer
Beiträge: 240
Mitgliedsnummer.: 15270
Mitglied seit: 14.5.2010



In meinem Dienstausweis stand die Blutgruppe: A1 Rh+


--------------------
Gruß Feliks,

EK II/68 # WR Kdo. 1+2 / I. Bat. / 4. Kp. # WO Waldsiedlung, Gosen......anschl. DVP # Hptm.
PMEmail PosterUsers Website
Top
Thüringer
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 20:25 Uhr
Quote Post


Stabsfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 959
Mitgliedsnummer.: 6596
Mitglied seit: 11.9.2008



Gabs bei NVAs eigentlich Blutspendeaktionen? Ich war vorher und danach Blutspender, aber nicht bei der Asche.
Th.


--------------------
RS # GWD # MSR22 # 09-89/05-90
PMEmail Poster
Top
Bernd-Ro
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 20:29 Uhr
Quote Post


Oberstleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 9667
Mitgliedsnummer.: 2119
Mitglied seit: 8.8.2006



QUOTE (Thüringer @ Mittwoch, 07.Juli 2010, 21:25 Uhr)
Gabs bei NVAs eigentlich Blutspendeaktionen? Ich war vorher und danach Blutspender, aber nicht bei der Asche.
Th.

Gab es.


--------------------
NVA 1975-1985; GWD, BU, zuletzt Stfw.; Seelingstädt 1987, Ltn. d. R.; alles VerD/RD/Wehrorgane/Mob.
PMEmail PosterICQ
Top
return41
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 21:01 Uhr
Quote Post


Stabsfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 591
Mitgliedsnummer.: 8407
Mitglied seit: 6.1.2009



Sofern noch vorhanden sollte jeder mal auf die Rückseite seiner "Hundemarke" schauen.

Was seht Ihr da?? Genau: die Prägung "Rh", die von Anfang an draufgeprägt war.

Meines Vaters Marke wurde ergänzt: einseitig A - , die andere Hälfte nur mit "A".
Bei meiner wurde auf einer Hälfte nur die "0" ergänzt - die andere Hälfte steht nur das "Rh".

Gruß Jürgen

Achso: Vater´s Dienstzeit von 1956 bis 1981, die meinige von 1981 bis 1991 (wäre aber inzwischen auch schon "fertig" gewesen)


--------------------
OHS Zittau 1981 - 1984 / IBR-2 1984 - 1991 / Hptm. vorläufig a.D.
PMEmail Poster
Top
Bernd-Ro
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 21:29 Uhr
Quote Post


Oberstleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 9667
Mitgliedsnummer.: 2119
Mitglied seit: 8.8.2006



QUOTE (return41 @ Mittwoch, 07.Juli 2010, 22:01 Uhr)
Was seht Ihr da?? Genau: die Prägung "Rh", die von Anfang an draufgeprägt war.

Hast mir was Neues mitgeteilt. Rückseite und Rh stimmt, bisher nicht gewußt. Bei mir kein Ergänzungsbuchstabe.

Gruß, Bernd


--------------------
NVA 1975-1985; GWD, BU, zuletzt Stfw.; Seelingstädt 1987, Ltn. d. R.; alles VerD/RD/Wehrorgane/Mob.
PMEmail PosterICQ
Top
return41
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 21:31 Uhr
Quote Post


Stabsfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 591
Mitgliedsnummer.: 8407
Mitglied seit: 6.1.2009



Siehste, Bernd - kannst immer noch von den Jüngeren lernen biggrin.gif

Gruß und GN8


--------------------
OHS Zittau 1981 - 1984 / IBR-2 1984 - 1991 / Hptm. vorläufig a.D.
PMEmail Poster
Top
Bernd-Ro
Geschrieben am: Mittwoch, 07.Juli 2010, 21:42 Uhr
Quote Post


Oberstleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 9667
Mitgliedsnummer.: 2119
Mitglied seit: 8.8.2006



QUOTE (return41 @ Mittwoch, 07.Juli 2010, 22:31 Uhr)
Siehste, Bernd - kannst immer noch von den Jüngeren lernen  biggrin.gif

Ja klar Jürgen, wesentlicher Grund meiner Forums-Anwesenheit !
Ernst gemeint !

Gruß, Bernd


--------------------
NVA 1975-1985; GWD, BU, zuletzt Stfw.; Seelingstädt 1987, Ltn. d. R.; alles VerD/RD/Wehrorgane/Mob.
PMEmail PosterICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic OptionsSeiten: (3) [1] 2 3  Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

Skin Created by Scyth (Shadowillusions.com)