Startseite Forum WikiNVA Chat Strukturen Fotos Dokumente Zeitleisten Herunterladen


Seiten: (3) 1 2 [3]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Reply to this topicStart new topicStart Poll

> Impfung bei Einberufung
Lennart
Geschrieben am: Montag, 05.September 2011, 09:34 Uhr
Quote Post


Oberfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 383
Mitgliedsnummer.: 35524
Mitglied seit: 25.7.2011



@Leutnant:

Du fragst "was heißt hier Skepsis? ... und erklärst sie selbst wink.gif

Wir hatten es teilweise mit Willkür zu tun, selbst wenn Zoerni einiges argumentiert hat, was dazu gehörte und bekannt sein sollte. Es ist eben willkürlich damit umgegangen worden, in vielen Fällen, denke ich.

Und bevor jetzt wieder jemand Beweisführungen erwartet: es muß auch mal reichen, wenn erwachsene Männer sagen, dass es (zumindest ihnen) genau so passiert ist.


--------------------
Nov88-Jan90 MSR3
Einsam sind die Tapferen. / Die NVA schuldet mir noch immer den Erstwählerblumenstrauß und ein paar Frequenzen auf meinem linken Ohr.
PMEmail Poster
Top
wege
Geschrieben am: Montag, 05.September 2011, 10:17 Uhr
Quote Post


Gefreiter
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 29
Mitgliedsnummer.: 33522
Mitglied seit: 10.5.2011



QUOTE (Leutnant @ Freitag, 02.September 2011, 06:12 Uhr)
@R-363.

Nu sei doch nicht gleich so "pingelig". Du weißt doch genau wen oder was ich meine.
Ich meine den, mit den 4 goldenen Pickel auf'm Schulterstück.
Nee, nee, nee! biggrin.gif

Gruß Leutnant

mit 4 Pickeln auf dem Schulterstück

menno das ist kein Oberarzt mehr das ist ein Hauptarzt tongue.gif biggrin.gif blink.gif


--------------------
ZF Detonometrie / Offz. Spez. Technik / StKA DetAB 5
PMEmail PosterUsers Website
Top
Trapperleise
  Geschrieben am: Montag, 05.September 2011, 12:10 Uhr
Quote Post


Unterleutnant
*

Gruppe: Projektleiter
Beiträge: 2294
Mitgliedsnummer.: 456
Mitglied seit: 29.4.2004



QUOTE
menno das ist kein Oberarzt mehr das ist ein Hauptarzt  tongue.gif  biggrin.gif  blink.gif

Je mehr Pickel, je größer die Spritzen! unsure.gif
Also lieber duck und wech! biggrin.gif
---
Allgemein bin ich allerdings der Meinung, man hätte wenigstens aufklären müssen! Allein Zeitmangel oder Zuständigkeitsgerangel kanns ja wohl nicht gewesen sein! Ich persönlich kann mich nicht erinnern, dass uns irgendjemand über die Bedeutung der verabreichten Medikamente informiert hätte. Wenn es sich wirklich jemand traute nachzufragen, gab's 'ne blöde Antwort mad.gif
Übrigens Zuständigkeit: die wäre eigentlich klar zu definieren. Seit wann hat denn ein Nichtmediziner ("KC oder Stellv.", siehe @Zoerni am 01.September 2011, 06:54 Uhr!) in dieser Frage Kompetenz?
Da hat man wohl mit Rückfragen der Impflinge gar nicht erst gerechnet!


--------------------
# GWD/Res/Res # GT/Luftw./MOB # 1977-78/ 81/88 -> als Resi 'planmäßig' befördert zum Uffz., im letzen Augenblick ;-) Ich diente meinem Spieß, denn ich war Schreiber! ;-)
Meine Beiträge stellen keine Verallgemeinerung dar, sie beziehen sich i.d.R. auf persönliche Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse.
PMEmail PosterUsers Website
Top
Leutnant
Geschrieben am: Dienstag, 06.September 2011, 04:55 Uhr
Quote Post


Stabsgefreiter
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 89
Mitgliedsnummer.: 12951
Mitglied seit: 29.1.2010



@Trapperleise

Nicht die Größe der Spritzen, sondern deren fachliches Wissen waren ausschlag-
gebend. Je mehr Pickel, desto größer die "Armleuchter", destomehr haben die
den "Willi" raushängen lassen! Da hatte manch Sani mehr auf'm Kasten, als diese
Dünnbrettbohrer. biggrin.gif
Soweit ich mich noch erinnern kann, lag eine turnusmäßige Impfkampagne als Liste
beim SC oder beim Regimenter. Der informierte im Vorfeld die einzelnen KC oder
BC zwecks Impftermin. Am Nachmittag zur Dienstausgabe wurde der Impftermin
für den anderen Tag bekanntgegeben.
Merkwürdig war, daß nicht turnusmäßige Impfungen und "Extra-Pillen" nicht
registriert wurden. Man war denen faktisch voll ausgeliefert! Behandlungsfehler
inbegriffen!

Zu Risiken und Nebenwirkungen fressen Sie die Packungsbeilage und erschlagen
Ihren Arzt oder Apotheker! laugh.gif

Gruß Leutnant
PM
Top
Bernd-Ro
Geschrieben am: Samstag, 10.September 2011, 16:00 Uhr
Quote Post


Oberstleutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 9660
Mitgliedsnummer.: 2119
Mitglied seit: 8.8.2006



Weil ich gerade mein Gesundheitsbuch "am Wickel habe", hier mal die dritte Umschlagseite. Die zwei Impfungen vom 04.11.1975 waren am Tag der Einberufung. Es wurde uns sehr sachlich gesagt, gegen was die Impfungen seien.
Kann mich nicht erinnern, daß es bei dieser Gelegenheit zu "Auftritten" oder Anschnauzern gekommen wäre.



Angefügtes Bild
Klicke hier, um eine Originalansicht zu erhalten
Bild wurde angepasst - Klicke auf das Bild, um eine Originalansicht zu erhalten


--------------------
NVA 1975-1985; GWD, BU, zuletzt Stfw.; Seelingstädt 1987, Ltn. d. R.; alles VerD/RD/Wehrorgane/Mob.
PMEmail PosterICQ
Top
OldMan
Geschrieben am: Samstag, 10.September 2011, 19:15 Uhr
Quote Post


Hauptmann
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 4115
Mitgliedsnummer.: 9723
Mitglied seit: 15.3.2009



Für das FuAR 2 kann ich nur Sachlichkeit bestätigen, Maj. /OSL Dr. Wel...r war schwer in Ordnung und ein guter Arzt (nmM), bei den Mannschaften ob seines menschlichen Verständnisses beliebt wie kaum jemand...

OldMan


--------------------
1966 Seelingstädt, Sold.; '72 bis '75 FuAR2, UaZ/ ROA; '76 kurz StKCPA; ab '77 RO; '79 bis '88 NIR2, RO ('87 Hptm. d. R.); Zivilleben: Betriebs- und Volkswirt; jetzt: Rentner.
"War is all hell!" William Tecumseh Sherman
PMEmail Poster
Top
Lennart
Geschrieben am: Dienstag, 13.September 2011, 12:01 Uhr
Quote Post


Oberfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 383
Mitgliedsnummer.: 35524
Mitglied seit: 25.7.2011



Okay. Dann zähle ich mich weiterhin zu dem Kreis derer, die durch Zufälligkeiten keine Gelegenheit bekamen, die NVA liebzugewinnen. Obwohl ich mich natürlich an dieser Stelle für den Grippeschutz bedanken möchte. Ich hatte ja wirklich keine Grippe.


--------------------
Nov88-Jan90 MSR3
Einsam sind die Tapferen. / Die NVA schuldet mir noch immer den Erstwählerblumenstrauß und ein paar Frequenzen auf meinem linken Ohr.
PMEmail Poster
Top
Leutnant
Geschrieben am: Dienstag, 13.September 2011, 15:56 Uhr
Quote Post


Stabsgefreiter
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 89
Mitgliedsnummer.: 12951
Mitglied seit: 29.1.2010




Was habt ihr von den Zahnärzten gehalten?
Brutalität war bei unserem Klempner auf der Tagesordnung. Der hat nachweislich
Veterinärmedizin studiert. mad.gif
PM
Top
Trapperleise
  Geschrieben am: Dienstag, 13.September 2011, 16:20 Uhr
Quote Post


Unterleutnant
*

Gruppe: Projektleiter
Beiträge: 2294
Mitgliedsnummer.: 456
Mitglied seit: 29.4.2004



QUOTE
Was habt ihr von den Zahnärzten gehalten?

Da das hier ja ein Impfthema ist, nur den Hinweis: über ZÄ wurde in diversen Themen schon geschrieben,
u.a. --> hier lang


--------------------
# GWD/Res/Res # GT/Luftw./MOB # 1977-78/ 81/88 -> als Resi 'planmäßig' befördert zum Uffz., im letzen Augenblick ;-) Ich diente meinem Spieß, denn ich war Schreiber! ;-)
Meine Beiträge stellen keine Verallgemeinerung dar, sie beziehen sich i.d.R. auf persönliche Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse.
PMEmail PosterUsers Website
Top
Leutnant
Geschrieben am: Mittwoch, 14.September 2011, 05:44 Uhr
Quote Post


Stabsgefreiter
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 89
Mitgliedsnummer.: 12951
Mitglied seit: 29.1.2010



T'schuldigung @Trapperleise.
Vergess immer die Suchfunktion.
Trotzdem Danke!
PM
Top
Zoerni12
Geschrieben am: Mittwoch, 14.September 2011, 05:54 Uhr
Quote Post


Unterfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 204
Mitgliedsnummer.: 10587
Mitglied seit: 23.6.2009



Moin,
habe mir vorigen Mittwoch meine diesjährige Grippeschutzimpfung abgeholt und bis jetzt nicht mal Kopfschmerzen. Nur der Arm tut etwas weh, ist aber schon wieder o.k. wink.gif
Wenn ich mal so dran denke, was für Impfungen wir erhalten haben wenn es zum Raketenschießen nach Kasachstan ging und was wir vorher alles schlucken mussten, war schon heftig. Ich weiss allerdings nicht mehr so genau, was das alles war aber auf jedem Fall Gelbfieber und Typhus. Evtl. hat ja noch jemand von den Mitreisenden sein G-Buch mit den Eintragungen. Ich war zwei mal dort und es hat mir dann auch irgendwie gereicht, auch als Sani!!!
JZ

Bearbeitet von Zoerni12 am Mittwoch, 14.September 2011, 05:55 Uhr
PMEmail Poster
Top
OaZ
Geschrieben am: Mittwoch, 14.September 2011, 20:55 Uhr
Quote Post


Leutnant
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 2796
Mitgliedsnummer.: 3956
Mitglied seit: 3.9.2007



QUOTE (Leutnant @ Dienstag, 13.September 2011, 15:56 Uhr)
Was habt ihr von den Zahnärzten gehalten?
Brutalität war bei unserem Klempner auf der Tagesordnung. Der hat nachweislich
Veterinärmedizin studiert. mad.gif

Wirklich "nachweislich"?
Dann wäre es ein Fall für den Staatsanwalt.
PMEmail Poster
Top
Zoerni12
Geschrieben am: Donnerstag, 15.September 2011, 06:36 Uhr
Quote Post


Unterfeldwebel
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 204
Mitgliedsnummer.: 10587
Mitglied seit: 23.6.2009



Kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen. Es herrschte zwar Knappheit an Militärärzten und es wurden zunehmend OaZ nach dem Medizinstudium eingesetzt oder zivile Vertragsärzte. Aber das ein Veterinär als Zahnarzt eingesetzt wurde, grenzt an Körperverletztung. Wir haben zwar in der Ausbildung das Zähne ziehen gelernt und auch manchmal dem Zahnarzt assistiert, hätten uns auch nach entsprechenden Training auch eine Zahnsanierung zugetraut, es war aber strengstens untersagt.
Das ist OT und hat mit impfen nichts zu tun!.
JZ
PMEmail Poster
Top
VMSailor74
Geschrieben am: Freitag, 09.Dezember 2011, 22:25 Uhr
Quote Post


Gefreiter
*

Gruppe: Nutzer
Beiträge: 25
Mitgliedsnummer.: 36793
Mitglied seit: 7.10.2011



Moin Männer (?)
die hier vom Zaun gebrochene Diskussion über die Qualifikationen der Militärärzte in der NVA amüsiert mich. Ich stehe nach wie vor auf dem Standpunkt, daß sie wirklich etwas von ihrem "Handwerk" verstanden. Daß ich noch sehen kann, ist einer der Beweise dafür! Gewiß, sie (aber auch die Sprechstundenhilfen) hatten einen gewöhnungsbedürftigen (zumindest für Zivilisten) Umgangston, doch das tat ihrer Kompetenz keinen Abbruch. (nun gut, ich habe in den 70-ern gedient und das als Berufssoldat wink.gif ) Das Angenehmste, an das ich mich erinnere, war die doch recht ansehnliche Körbchengröße der Zahnarzthelferin in der MMU der OHS. biggrin.gif biggrin.gif
PMEmail Poster
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic OptionsSeiten: (3) 1 2 [3]  Reply to this topicStart new topicStart Poll

 

Skin Created by Scyth (Shadowillusions.com)